Go to Top

Blog Full Width

Ganz arg richtig: Herzhaft lachen und sinnvoll anlegen

Wie handele ich richtig? Wie, wann und wo investiere ich und wie lege ich Geld sinnvoll an? Wem vertraue ich? Sie kennen uns – diese Fragen beschäftigen uns schon immer. Wir begleiten Sie in Finanz- und Anlagefragen mit wachem Auge, dem Finger am Puls der Zeit und beantworten diese Fragen. Wir sind ständig für Sie auf der Suche nach attraktiven Anlagemöglichkeiten. In unserem kreativen Format „comedy meets finance“ präsentieren wir …Mehr lesen

Amerikanische Aktien zeigen Rest der Welt die Rücklichter

An der Wall Street setzt sich derzeit eine jahrelange Hausse, die im Frühjahr 2009 begann, beherzt fort. Heute scheint es so, als habe der Brexit lediglich für ein zweitägiges Durchatmen gesorgt, bevor der marktbreite S&P 500 Index sich zu neuen Höchstständen aufschwang. Der Rest der Börsenwelt sieht der amerikanischen Kursrally mit Erstaunen zu, denn man hatte sich schon in seinem Grundpessimismus fest eingerichtet. Nach amerikanischer Lesart ist der Brexit ein …Mehr lesen

So teuer sind Garantien in der Altersvorsorge wirklich

DAS INVESTMENT.COM Zwei Professoren rechnen nach: So teuer sind Garantien in der Lebensversicherung wirklich Altersvorsorge und Garantien sind eng verwoben. Garantien traditioneller Machart sind in der Niedrigzinsphase aber schlichtweg zu teuer. Lebensversicherer haben bereits umgesteuert – jetzt müssen die Kunden folgen. Im Herbst vergangenen Jahresspielte das Finanzministerium noch mit dem Gedanken, den Höchstrechnungszins für Lebensversicherer ganz abzuschaffen. Der auch als Garantiezins bekannte Satz stellt die maximale Zinshöhe dar, die Lebensversicherer …Mehr lesen

Neue Perspektiven nötig

Tagesgeld- u. Festgeldkonten, Sparbriefe und Bundeswertpapiere galten für viele Anleger lange Zeit als sichere und rentable Anlage für den Vermögensaufbau. Diese Situation hat sich dramatisch verschlechtert. So bekommt man z.B. aktuell noch einen Zinsertrag von 0,07 % pro Jahr für eine 10-jährige deutsche Bundesanleihe. Nach Steuer und Inflation verlieren deshalb heute viele Zinsanleger real Geld. Zusätzlich ist es heute sehr schwierig, sich angesichts dieser Mickerzinsen ein regelmäßiges Zusatzeinkommen zu ermöglichen. …Mehr lesen

Raus aus der Zinsfalle – rein in langfristige Perspektiven

Sicherheitsorientierte Anleger brauchen neue Perspektiven. Über Jahrzehnte war klar, in welche Kapitalanlagen man investieren musste, um relativ stabile und sichere Erträge zu erzielen. Lebensversicherungen, Tagesgeld- und Festgeldkonten, Immobilien und Anleihen sowie defensive und vermögensverwaltende Fonds waren die Basis im Portfolio vieler Anleger. Die Zeiten dieser Klarheit gehen zu Ende. Durch die niedrigen Zinsen lohnen sich viele konservativen Geldanlagen nicht mehr, bei vielen weiteren wird sich die Zinsfalle erst in den …Mehr lesen

Blüms Kehrtwendung

Der Ex-Bundesarbeitsminister Norbert Blüm wird immer wieder mit seiner 1986 ins Leben gerufenen Werbekampagne in Erinnerung gebracht in der verkündet wurde. „Denn eins ist sicher: Die Rente“. Nun, vor wenigen Tagen im Zusammenhang zum Festakt des 125-jährigen Jubiläums der gesetzlichen Rentenversicherung kommt Blüm zur Erkenntnis, dass er hier wohl revidieren muss. In einem Zeitungsinterview der Saarbrücker Zeitung sagte er u.a. dass die Rente bei weiter sinkendem Rentenniveau in die Nähe …Mehr lesen

Mut zur Aktie

Wie kann ich angesichts der historisch niedrigen Zinsen heute mein Geld anlagen? Diese Fragen stellen uns aktuell sehr viele Kunden. Die ultralockere Geldpolitik der Notenbanken werden die Zinsen noch lange Zeit niedrig halten – länger, als sich das viele heute vielleicht vorstellen können. Mit verzinslichen Anlagen allein lässt sich ein Vermögen also dauerhaft nur schwer aufbauen oder erhalten. Liquide Sachwerte, allen voran erstklassige Aktienfonds, sollten deshalb einen signifikanten Anteil in …Mehr lesen

Vom „schnellen Gewinn“ zum langfristigen Vermögen

Als Aussteller bei der Gewerbemesse in Oberndorf vom 03.-05.10.2014 hatten wir unglaublich viel „Andrang“ auf unserem Messestand. Obwohl auch viele Kunden unter den Besuchern vorbeigeschaut haben, lag der Grund für den Besucheransturm nicht allein daran, dass viele uns und unser Geschäftsmodell so toll finden, sondern vor allem an unserem Gewinnspiel. Die Messebesucher konnten anhand von Schlüsseln, die an den Eingängen verteilt wurden, testen ob diese ins Schloss eines Glastresores auf …Mehr lesen

Neues Denken notwendig – Altersvorsorge 3.0

Neues Denken notwendig – Altersvorsorge 3.0 Das extrem niedrige Zinsniveau, mit dem sich deutsche Anleger nun schon seit vielen Monaten auseinandersetzen müssen, macht eines ganz klar: Mit den althergebrachten Vorsorgemodellen für die Altersrente werden zufriedenstellende Resultate nicht zu erzielen sein. Umdenken ist angesagt, denn Alternativen gibt es durchaus. Klassische Versicherungsprodukte – kritische Prüfung sinnvoll Vor allem die deutschen Lebensversicherer haben zunehmend ein Problem mit den niedrigen Zinsen, die sie für …Mehr lesen

Wohin mit dem Geld?

Anleger haben so viel Geld auf der hohen Kante und wissen nicht wohin damit. Wer heute Kapital anlegen möchte, bekommt so gut wie keine Zinsen mehr dafür. Fünfjährige Bundesanleihen rentieren gerade noch mit 0,2 % pro Jahr und zehnjährige Papiere verzinsen sich mit historisch niedrigen 1 %. Bei Tages- u. Festgeldern sieht es ähnlich trostlos aus. Soll man sein Vermögen vor diesem Hintergrund „zinslos“ herumliegen lassen oder in Immobilien, Aktien …Mehr lesen