Go to Top

Mut zur Aktie

Wie kann ich angesichts der historisch niedrigen Zinsen heute mein Geld anlagen? Diese Fragen stellen uns aktuell sehr viele Kunden. Die ultralockere Geldpolitik der Notenbanken werden die Zinsen noch lange Zeit niedrig halten – länger, als sich das viele heute vielleicht vorstellen können. Mit verzinslichen Anlagen allein lässt sich ein Vermögen also dauerhaft nur schwer aufbauen oder erhalten. Liquide Sachwerte, allen voran erstklassige Aktienfonds, sollten deshalb einen signifikanten Anteil in einem breit aufgestellten Depot ausmachen. Wir empfehlen die Streuung über verschiedene Fondsmanager, Anlagestile und Regionen, zu möglichst günstigen Kosten. Aber wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Investition?

Viele Untersuchungen haben ergeben, dass hier jede Prognose scheitert, da sich Börsenkurse, ähnlich wie das Wetter, nicht seriös vorhersehen lassen. Egal von wem, niemand weiß, ob die Kurse im nächsten Monat oder in einem Jahr höher oder tiefer stehen als heute. Sollten Sie sich allerdings vorstellen können, dass wir alle in 10 Jahren noch Geld für Dinge ausgeben, die wir benötigen (Wohnen, Essen, Mobilität, Gesundheit, Urlaub) und die herstellenden Firmen dieser Produkte und Dienstleistungen damit Geld verdienen, werden diese Unternehmen künftig wertvoller sein als heute und damit auch deren Aktienkurse. Von daher ist für den langfristigen Börsenerfolg der Einstiegszeitpunkt völlig egal. Viel wichtiger sind der frühe Beginn und die Geduld in schwierigen Börsenphasen. Jede Korrekturphase der Vergangenheit war im Nachhinein eine gute Kaufgelegenheit. Leider haben viele Anleger hiermit ein Problem, sie kaufen immer gerne günstig (Auto, Waschmaschine, Computer, Lebensmittel,…) allerdings nicht an der Börse. Da wird lieber teuer gekauft, also dann, wenn ein Thema medial massiv geputscht wird (erinnern Sie sich an die T-Aktie 1996, den neuen Markt 2000 oder Gold in 2012?) und bei jeder Korrektur wird dann doch lieber mal der Verlust mitgenommen und zum Tiefpunkt ausgestiegen. Nur wenn Anleger hier den Kopf bzw. den Verstand über den Bauch, also die Emotionen stellen, werden Sie langfristig zu den Gewinnern gehören. Eine bewährte Möglichkeit für vorsichtigen Anleger kann der Teil-Einstieg in Kombination mit einem Umschichtungsplan sein. Hier wird z.B. ein Drittel der geplanten Investition sofort gekauft und der Rest wird innerhalb der nächsten 24 Monate kostenfrei aus defensiven Anlagen umgeschichtet. Dadurch vermeiden Sie das Risiko eines einzelnen, evtl. ungünstigen Einstiegszeitpunktes. Einen Anlagevorschlag, abstimmt auf Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen, erhalten Sie bei uns.